Legends may sleep - but they never die!



Die Traditionsmarke MacGregor Golf kehrt zurück


erhältlich bei:



www.golfsucht.de

 


114 JAHRE TRADITION IM ÜBERBLICK

MacGregor hält über 100 Patente im Schlägerbau. Von der Entwicklung des ersten Stahlschaftes über das Cavity-Back bis zur aktuellen 360°-CupFace und DCT-Putter-Technology.

59 Major-Siege wurden mit MacGregor erzielt!

... darunter 15 Masters und 17 British Open Triumphe

In den 40er Jahren spielten 50% der PGA-Pros MacGregor.

8 der 14 Hall of Fame-Clubmaker waren für MacGregor tätig.

Nahezu alle Legenden des Golfsports vertrauten Schägern von MacGregor... Von Ben Hogan und Byron Nelson über Arnold Palmer und Jack Nicklaus bis hin zu Jose Maria Olazabal und Greg Norman.

Unter Pros & Players finden Sie eine vollständige Liste aller Majors, die mir MacGregor Golfschläger gewonnen wurden...

MacGregor steht seit 114 Jahren für Tradition, Innovation und Know How in der Schlägerentwicklung und im Fitting.

Unglaubliche 59 Major Siege wurden mit Golfschlägern von MacGregor gewonnen. Golflegenden wie Ben Hogan, Byron Nelson, Jack Nicklaus bis hin zu Greg Norman und Jose Maria Olazaba haben unseren Schlägern vertraut und ihre Entwicklung geprägt.

Der „most wanted“ MACTEC Draw Driver NYG2 und die V.I.P. & MT-Iron Serien haben weltweit Kultstatus. Weit über 100 Teaching Pros in Deutschland vertrauen auf ihren MacGregor Satz genauso wie „The great white shark“ Greg Norman und viele Top-Golfer auf der ganzen Welt. Die neue Modern Classics Produktlinie verbindet Erfahrung und modernes Design zu unverwechselbaren MacGregor Clubs.

Mit MT Pro Tour und MT Distance bringt MacGregor zwei neu entwickelte Premium Golf Bälle mit hervorragenden Spieleigenschaften in den Handel.

MACGREGOR - IT'S ALL ABOUT PASSION

Die Mac Gregor Golf Company gründet sich in dem Jahr 1897. Die Gebrüder Crawford, Edward Canby und John MacGregor beginnen Golfschläger mit Persimmonholz und Hickory zu bauen.

Im Jahr 1920 beginnt MacGregor als erstes Unternehmen sogenannte harmonisierte Golfsets mit Stahlschäften und Holzschäften zu produzieren.

Golflegenden wie Ben Hogan und Byron Nelson sind die Spieler die an weiteren Innovationen beteiligt sind. So entwickelt MacGregor als erster Hersteller weltweit den bekannten rubber- cord grip. Davor bestanden die Grips aus Leder. Folglich spielten alle Tour Pros mit den All-Weather Grips. Der nächste Entwicklungsschritt war folgerichtig der soft rubber grip, der sich in kurzer Zeit als noch erfolgreicher erwies.

In den 1940er Jahren spielten ca. 50% aller PGA-Spieler mit Produkten von MacGregor. Im Jahr 1949 entwickelt MacGregor die erfolgreiche Serie „Tommy Armour Line“ als Verkaufsschlager.
 

Ein weiterer Milestone in der Geschichte ist die Fusion von Mac Gregor und der Golflegende Jack Nicklaus. 20 Jahre lang spielt Jack auch bekannt als „ the golden bear“ und erreicht mit MacGregor unzählige Major Siege. Als Jack Nicklaus im Jahr 1986 mit dem MacGregor Putter das Masters Tournament gewinnt folgen bis Mitternacht des gleichen Tages 5.000 Bestellungen aus aller Welt!

Das Jahr 1992 gilt in der Geschichte von MacGregor als ein Wunderjahr. Das Unternehmen stellt ein Holz vor das erstmalig aus Titanium Metall hergestellt ist. Diese patentierte Innovation wurde durch die erste computergesteuerte Berechnung ermöglicht. Zu diesem Zeitpunkt undenkbar aber MacGregor feiert seine Markteinführung und nennt das Metal-Wood T920.
 

Als erster Hersteller der Welt entwickelt MacGregor den Oversize Driver und verbaut auch Graphiteschäfte. Erhältlich war der Driver für damalige stolze $ 500,-.

1997 feiert MacGregor sein 100 jähriges Firmenjubiläum. Die neue Generation des Oversize Drivers wird in Zusammenarbeit mit den Spitzen-Clubmakern entwickelt. Auch dieser Driver wird ein großer Erfolg!

Ab 2007 sorgt der NVG2 Draw Driver mit der patentierten CupFace-Technology für Furore. Der Verkaufsschlager wird Testsieger in allen Tests in Europa und den USA.

Im Jahr 2008 revolutioniert der Putter-Guru Bobby Grace den klassische Putter. Durch die patentierte DCT-Technologie (Distance Control Technology) entsteht auch bei nicht mittig getroffenen Putts kein Energieverlust mehr. Alle Putts rollen unabhängig vom Treffpunkt nahezu gleich lang.

Ab 2012......... schreiben Sie die MacGregor-Story mit uns weiter!


Produkte 2012





'





 


MAJOR-SIEGE IM ÜBERBLICK

1927 US Open: Tommy Armour
1930 PGA: Tommy Armour
1931 PGA: Tom Creavy
1937 Masters: Byron Nelson
1939 US Open: Byron Nelson
1940 Masters: Jimmy Demaret PGA: Byron Nelson
1941 US Open: Craig Wood Masters: Craig Wood
1942 Masters: Byron Nelson
1945 PGA: Byron Nelson
1946 PGA: Ben Hogan
1947 US Open: Lew Worsham Masters: Jimmy Demaret
1948 US Open: Ben Hogan Masters: Claude Harmon PGA: Ben Hogan
1950 US Open: Ben Hogan Masters: Jimmy Demaret
1951 US Open: Ben Hogan Masters: Ben Hogan
1952 PGA: Jim Turnesa
1953 US Open: Ben Hogan Masters: Ben Hogan British Open: Ben Hogan
1954 PGA: Chick Harbert
1955 PGA: Doug Ford
1956 Masters: Jack Burke Jnr PGA: Jack Burke Jnr
1957 Masters: Doug Ford PGA: Lionel Herbert US Open: Dick Mager
1959 PGA: Bob Rosberg
1962 US Open: Jack Nicklaus
1963 Masters: Jack Nicklaus PGA: Jack Nicklaus
1965 Masters: Jack Nicklaus
1966 Masters: Jack Nicklaus
1967 US Open: Jack Nicklaus
1970 British Open: Jack Nicklaus
1971 PGA: Jack Nicklaus
1972 US Open: Jack Nicklaus Masters: Jack Nicklaus
1973 US Open: Johnny Miller PGA: Jack Nicklaus British Open: Tom Weiskopf
1975 Masters: Jack Nicklaus PGA: Jack Nicklaus British Open: Tom Watson
1978 British Open: Jack Nicklaus
1979 PGA: David Graham
1980 PGA: Jack Nicklaus US Open: Jack Nicklaus
1981 US Open: David Graham
1986 Masters: Jack Nicklaus
1988 US Open: Curtis Strange
1989 US Open: Curtis Strange
1993 PGA: Paul Azinger
1999 Masters: Jose Maria Olazabal